Gynäkologische Vorsorgeuntersuchung

Dr. Anita Wachter - Frauenärztin in Ternberg

Was beinhaltet die Gynäkologische Vorsorgeuntersuchung?

  • ausführliche Anamnese
  • Harnuntersuchung
    Spiegeleinstellung; Untersuchung mit dem Scheidenspiegel (Speculum) um Erkrankungen der Scheide und des Gebärmutterhalses sowie Entzündungen zu erkennen.
  • Kolposkopie (Mikroskop. Betrachtung des Muttermundes) + Krebsabstrich (PAP); dient zur Erkennung von Erkrankungen des Gebärmutterhalses und zur Früherkennung des Gebärmutterhalskrebses. Mit dem Kolposkop kann ich die Scheide und den Muttermund beleuchten und 6 bis 40fach vergrößern. Dabei werden kleinste Gewebedefekte, Geschwülste und Blutungen sichtbar. Es wird die Schleimhaut des Gebärmutterhalses nacheinander mit verdünnter Essigsäure und Jodlösung betupft. Gesunde Schleimhautzellen färben sich durch das Jod braun, bei krankhaft veränderten Zellen bleibt die Braunfärbung aus (jodnegativer Bereich - die Essigsäure färbt verändertes Gewebe weiß an). Entseht bei der Kolposkopie der Verdacht auf eine bösartige Veränderung des Muttermundes, wird eine Gewebeentnahme durchgeführt.
  • bimanuelle Tastuntersuchung; Abtasten des Unterbauchs, Gebärmutter und Eierstöcke auf Veränderungen
  • transvag. Ultraschall
  • Brustuntersuchung mit Anleitung zur Brustselbstuntersuchung
     

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

Zurück zur Leistungsübersicht